Column #col1

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Nullam malesuada suscipit pede. Nullam ipsum lacus, varius vel, nonummy in, consequat ut, neque.

Lorem ipsum ...

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Nullam malesuada suscipit pede. Nullam ipsum lacus, varius vel, nonummy in, consequat ut, neque. Vivamus viverra. Duis dolor arcu, lacinia sit amet, sollicitudin sed, aliquet vel, quam. Pellentesque molestie laoreet tortor. Aenean quam. Pellentesque magna metus, venenatis sit amet, congue nec, dictum in, est. Aliquam nibh.

Medienpädagogische Projekte

Filmpremiere an der UniverSaale: 1. Meilenstein des Projekts „Ein Film für meine Zukunft“

5 Besondere Jugendliche – 5 Einmalige Filme – 5 Chancen auf einen gelungenen Übergang von Schule zu Beruf

Am 15.1. 2020 fand eine lang ersehnte Premiere an der UniverSaale statt: Vor Eltern und Pädagog*innen zeigten 5 Schüler*innen mit einer geistigen Behinderung originelle und kurzweilige Kurzfilme über sich, die im Rahmen einer einzigartigen Projektzeit entstanden sind. In Kooperation mit der FSU Jena und zwei professionellen Filmemachern bekamen die fünf Jugendlichen, die in den nächsten Jahren den Übergang von Schule zu Beruf meistern wollen, Gelegenheit sich selbst, ihre Stärken und Interessen filmisch darzustellen. Denn was für viele Schüler*innen keine Hürden darstellt – sich selbst zu präsentieren, zu formulieren, was man gut kann und möchte und mit Selbstvertrauen auf individuelle Ausbildungssuche gehen – ist für Schüler*innen mit Förderbedarf keine Selbstverständlichkeit und wird bisher von institutioneller Seite kaum gefördert.

Die UniverSaale möchte das ändern und die Startbedingungen in ein erfülltes Berufsleben verbessern. Dafür wurde das auf mehrere Jahre angelegte Kooperationsprojekt „Ein Film für meine Zukunft“ ins Leben gerufen.

veröffentlicht am 17. Januar 2020 Gesamtschule UniverSaale Jena

www.querwege.de

 

“Blickpunkt Mensch – Begegnung braucht Zeit” 

Kerngedanke des Projektes war es, Anlässe für Begegnung

von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund durch eine gemeinsame Medienproduktion (Video und Audio) zu schaffen.

Ein Projekt der Geschichtswerkstatt Jena e.V. .

Gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung Bonn, EWNT, Radio OKJ, Geschichtswerkstatt Jena e.V. . Juni 2017 –  Juni 2019

 

 

“Wende der Generationen”

Ein Projekt der Geschichtswerkstatt Jena e.V.

Bis Ende 2016 wird das historisch-politische Projekt “Wende der Generationen” im Rahmen des Innovationsfonds vom Bundesministerium

für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und regelmäßig an außerschulischen Bildungsorten durchgeführt.

Das Projekt richtet sich primär an Jugendliche und gestaltet dabei eine aktive Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen gesellschaftlichen

Fragen als Element des Kinder- und Jugendplan des Bundes.

ZEIT-Interview zum Bildungsprojekt der Geschichtswerkstatt Jena

Sie fühlen sich abgehängt”

http://www.zeit.de/2016/23/jugendarrest-gefaengnis-ddr-geschichte-besinnung/komplettansicht

www.otz.de (Dezember 2015)

www.tlz.de (Januar 2015)

 

 

Science – not Fiction

Dein Film für den Dom im ZEISS – PLANETARIUM JENA

Ein Gemeinschaftsprojekt der ECO-Schulstiftung,

des Offenen Kanal Jena, witelo – wissenschaftlich-technische Lernorte Jena

Zeiss Planetarium Jena, Ernst-Abbe-Stiftung und mExtra Filmproduktion

 

 

 

 ”Vorurteile”

Bildungsprogramm von OBJEKTIV/ Drudel 11 e.V.

und dem ifs Eisenberg (2014)

www.otz.de

 

 

“Mauern überwinden”

Jugendliche Straftäter in Auseinandersetzung

mit Demokratie und Diktatur nach 1945.

Ein Bildungsprojekt im Thüringer Jugendarrest.

 

 

Gefördert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Berlin)

Ein Projekt des Jenaer Vereins Drudel 11 e.V.

www.drudel11.de

www.otz.de

 

 

 ”verDREHT?!Einstiege.Lebenswelt Rechtsextremismus.Ausstiege…?”

Bildungsprojekte von Objektiv / Drudel 11 e.V.

Alexandra Göpel, Friederike Rüger und Torsten Eckold (2013)

www.otz.de

 

 

Videoworkshop “Rechte Gewalt und NSU – eine Spurensuche”

Medienpädagogisches Projekt mit Unterstützung der

Thüringer Landesmedienanstalt, dem Lokalen Aktionsplan Jena

und der Lobdeburgschule Jena